Der Österreichische Klimatag ist eine wissenschaftliche Tagung, die zum Ziel hat, einen Überblick über die aktuellen österreichischen Forschungsaktivitäten in den Bereichen Klimawandel, Auswirkungen, Anpassung sowie Vermeidung zu geben. Die Veranstaltung des Climate Change Centre Austria (CCCA) ist außerdem Leistungsschau von Klima- und Energiefonds finanzierten Forschungsaktivitäten sowie Möglichkeit der Vernetzung unterschiedlichster Stakeholder.

Nach dem 20-jährigen Jubiläum 2019, hat der Österreichische Klimatag auch 2020 wieder einen besonderen Charakter. Denn dieser findet von 28.04 bis 30.04.2020 das erste Mal an der Montanuniversität Leoben (MUL), einem der jüngsten Mitglieder des Climate Change Centre Austria (CCCA) statt. Damit ist die MUL diesmal Gastgeberin für die wichtigste Netzwerkveranstaltung der österreichischen Klimaforschungscommunity, die diesmal unter dem Motto „Clash of Cultures? Klimaforschung trifft Industrie!“ stehen wird.

Der Call for Abstracts zum Klimatag 2020 ist bis 06.11.2019 geöffnet! Die Veranstalter freuen sich über vielseitige Forschungsprojekte, einzureichen über das Klimatag Portal!

Mehr zum Klimatag 2020